Der Hürdenlauf zur Kreditbewilligung bei
der Hausbank!

Der Erfolg Ihrer Existenzgründung hängt nicht allein von der Qualität der angebotenen Leistung ab, sondern in erheblichem Maße von der richtigen Finanzierung.

Denn: Finanzierungsprobleme sind die häufigsten Misserfolgs-faktoren von Existenzgründungen, gefolgt von kaufmännischen Defiziten. Was kann bzw. was sollte der angehende Existenzgründer tun, um Fehler zu vermeiden? Welche zinsgünstige Kredite gibt es für Existenzgründer und wie bekommt er diese überhaupt?

 

... und der Weg ist kein Leichter!

  • Unternehmensbeschreibung

 

  • Branchenerfahrung (fachliche Kompetenz)

 

  • Standort (Mietpreise, Kundennähe, Infrastruktur, Konkurrenzsituation)

 

  • Rechtsform

  • Mittel- und langfristige Zielvorstellungen

 

  • Unternehmerpersönlichkeit (Rhetorische Fähigkeiten, Verhandlungsgeschick, Schwächen und Stärken, Risikobereitschaft, Betriebswirtschaftliche Kenntnisse

 

  • Gesellschaftervertrag

 

  • Finanzplan (hier hilft ihnen gerne der Unternehmensberater, ca. 40-60 Seiten)

... und vieles mehr sollten Sie bei der Beantragung Ihres Gründungskredites vorlegen!


Schaffen Sie das alleine?